Die verborgenen Hintergründe des Geldwesens


Macht Geld automatisch glücklich? Welche Zusammenhänge zwischen der Ökonomie und dem Wohlergehen gibt es wirklich? Und Apropos Geld: Weshalb kam es zur Finanzkrise? Und welche (vermeintlichen) Sachzwänge dominieren unser Leben?

Prof. Mathias Binswanger ist Ökonom, Glücksforscher und erfolgreicher Autor. In diesem Interview erklärt er die entscheidenden ökonomischen Zusammenhänge, die unser Leben bestimmen. Weshalb Banken heute „Geld aus dem Nichts“ erschaffen können. Weshalb Geld nicht mehr nur ein Ausgleich für Leistungen ist. Und was wir tun können, um nicht in die „Tretmühlen des Glücks“ zu geraten.