Angst, Stress, Misstrauen – was tun?



Berufsbedingte Krisen – Burnout, Depressionen, Stress, Mobbing – nehmen stark zu. Romana Mauthner vom Institut für Systempädagogik legt in diesem Gespräch die Wurzeln zu dieser Entwicklung offen und gibt Tipps, was man tun kann.

Aus dem Inhalt des Gesprächs:

• Der Druck der Beschleunigungsgesellschaft
• Sind in Unternehmen nur die „oberen Etagen“ betroffen?
• Lebensbedingungen, die schwer zu verkraften sind
• Misstrauen und Konkurrenzkämpfe innerhalb des Unternehmens
• Welche Rolle spielt der Mensch wirklich?
• Kann der Mensch sich selbst noch als Wert erleben?
• Ist „Kuschelmanagement“ eine Antwort auf den Leistungsdruck?
• Menschen brauchen klare Ziele, klare Strukturen, transparente Organisation – und die Erfahrung, einen sinnvollen Beitrag leisten zu können.
• Das soziale Miteinander im Unternehmen
• Was können Coachings bewirken?
• Die Bereitschaft, den Blick auf sich selbst zu werfen
• Trainieren zum Funktionieren: „Unser Umgang mit Kindern ist problematisch“
• „Am Ende der Erziehung steht eine Art Selbstverlust“
• Den Menschen in seiner Einmaligkeit beachten
• Ängste, Stress, Burnout, Boreout: Kann der Einzelne für sich etwas tun?
• Von der Opferrolle zur Täterrolle?
• Der Weg zur „Win-win-Situation“ für Unternehmer und Mitarbeiter