WWW – die WissensWerteWelt

Mär 20, 2018

„Man darf nicht zulassen, dass Schuld den Weg nach vorn verdüstert!“


Billie Augusts Drama „Goodbye Bafana“ thematisiert Nelson Mandelas Gefangenschaft zur Zeit der Apartheid in Südafrika. Mein „Film des Monats".

Kategorie: Neuigkeiten

Warum Schwarze und Weiße nicht gleichberechtigt zusammenleben können, will die kleine Natasha wissen. Sie hat gerade beobachtet, dass einige schwarze Frauen von weißen Polizisten brutal niedergeknüppelt und verhaftet wurden, nur weil sie keinen Personalausweis bei sich hatten.

„Es ist Gottes Wille, mein Schatz“, antwortet Natashas Mutter Gloria liebevoll. Die strikte Trennung von schwarzen und weißen Menschen werde sozusagen im Auftrag des Schöpfers vollzogen. „Er lässt ja auch nicht Spatz und Schwalbe beisammen sein … oder Gans und Ente … oder Kuh und Antilope. Es ist gegen die Natur. Und Gott stellen wir nicht in Frage!“

Eine Szene aus „Goodbye Bafana“. Lesen Sie hier mehr zu diesem sehenswerten Film.