Almleben rund ums Murtal

Das Leben auf der Alm: Dem Himmel ein Stück näher, dem Ursprünglichen verbundener. Ein Leben geprägt von Tradition und Naturverbundenheit. Von einem Miteinander der Menschen und ihrer Heimat.

Die neue ORF-III-Dokumentation führt ins Herz der Steiermark, rund ums Murtal, hinauf in den „Naturpark Almenland“ und weiter in die Heimat des „Kernsteirers“, in die „wilde Weststeiermark“.

Vom ehernen „Lackl“ Bernhard, für den sein Holzstadl das wahre Paradies ist, bis zur geselligen Hüttenwirtin, die die Sonnenaufgangs-Wanderer mit ihrem Almfrühstück verzaubert, von Peitschenschnalzern und Fahnenschwingern bis zu den Almhüttensängern und zum Volksmusikfest, bei dem die berühmten „Stoakogler“ doch noch einmal ihre Instrumente in die Hände nehmen und bei dem alte Handwerkskünste junge Generationen begeistern …

Das Leben auf der Alm kann hart und einsam sein, aber auch außerordentlich gesellig und in grundehrlicher Weise heimatverbunden.

Unsere Dokumentation stellt Menschen und Traditionen vor, skurrile Typen und naturverwurzelte Alm-Besessne – und ist dabei durch und durch eine Liebeserklärung an die höher gelegenen Regionen der Steiermark, in denen das Leben besonders intensiv spürbar ist.

Die Dokumentation wurde für die ORF-III-Sendereihe „Heimat Österreich“ produziert.

Text: Werner Huemer
Regie: Wolfgang Scherz
Schnitt: Martin Steffens
Sprecherin: Angelika Lang

Erstausstrahlung: Mittwoch, 25. September 2019, 20.15 Uhr ORF III