Hilfreiche Visionen und Nachtodkontakte


Tamara Starzengruber ist Medium, „Seelenarbeiterin“ und Autorin außergewöhnlicher Bücher. Durch die vietnamesische Tradition, die ihr im Blut liegt, fühlt sie sich der jenseitigen „geistigen Welt“ wie selbstverständlich verbunden.

In diesem Gespräch erzählt sie offen über die schwere Zeit, nachdem ihr österreichischer Mann Suizid verübt hat, über ihre Nachtodkontakte und Visionen, die großen spirituellen Unterschiede zwischen der vietnamesischen und der deutschsprachigen Welt und über „Gefühle, Erinnerungen, Situationen …“ – jene Momentaufnahmen, die sie auch in ihren Büchern verarbeitet.

Eine Kurzfassung des Gesprächs gibt es hier: