23. April 2024

Eine Reinkarnations-Erfahrung?

Der Schweizer Roman Oberholzer ist Architekt und Musiker („Jamua“). Nach der unerwarteten Heilung einer weit fortgeschrittenen Krebserkrankung erlebte er NTE-ähnliche Erfahrungen. Sie überzeugten ihn nicht nur von einem Leben nach dem Tod, sondern auch von der Reinkarnation. In einem ausführlichen Interview erzählte er mir von seinen Erlebnissen, die ihn davon überzeugt haben, während des Zweiten Weltkriegs im KZ Auschwitz ums Leben gekommen zu sein. Eine beeindruckende Lebensgeschichte – und mit Blick auf das Thema Wiederverkörperung ähnlich aussagekräftig wie die der Engländerin Jenny Cockell.

„Ich bin im KZ Auschwitz gestorben“ | Roman Oberholzers Reinkarnationserfahrungen

Durch Klick auf dieses Video willigen Sie der Datenverarbeitung und -übertragung durch bzw. an YouTube/Google zu. Details in der Datenschutzerklärung.