28. November 2022

Dem „Jahrhundert-Sachs“ zum 80. Geburtstag

Heute feiert Kammersänger Bernd Weikl seinen 80. Geburtstag. Ich habe den „Jahrhundert-Sachs“ vor einigen Jahren für ein Interview  im Bernd-Weikl-Museum in Bodenmais kennengelernt, 2018 ein Künstlerporträt gestaltet und 2019 eine Gesangsstunde dokumentiert, die Bernd Weikl in München gegeben hat. Aus dieser Zusammenarbeit entstand eine Freundschaft, und ich freue mich, von den Herausgebern eines neuen „Glückwunsch-Buches“ eingeladen worden zu sein, ein paar Zeilen für Bernd zu schreiben – was ich gerne getan habe.

Das 200 Seiten umfassende Glückwunsch-Buch wird vom Leipziger Universitätsverlag herausgegeben und enthält Beiträge von zahlreichen künstlerischen Weggefährten, Freunden und Bewunderern, von Künstlerkolleg⋅innen wie Placido Domingo, Gwyneth Jones, Kiri Te Kanawa, Zubin Mehta oder Christian Thielemann bis zu Katharina Wagner (Bayreuther Festspiele) oder Bogdan Roščić, dem Direktor der Wiener Staatsoper, der daran erinnert, dass Bernd Weikl allein in diesem Haus 424 Vorstellungen sang … ISBN 978-3-96023-462-3