11. August 2020

Aktuelle Studie über spontane „Nachtodkontakte“

Fast die Hälfte aller Hinterbliebenen erlebt nach dem Tod eines Angehörigen einen spontanen „Nachtodkontakt“. Wie sich diese Kontakte abspielen, hat Evelyn Elsaesser in einer neuen Studie zusammengefasst, an der sie in den vergangenen Jahren gemeinsam mit anderen Forschern gearbeitet hat.

Evelyn Elsaesser ist Thanatologin und Autorin in der französischsprachigen Schweiz. Nachdem Sie sich etwa 25 Jahre lang mit Nahtoderfahrungen beschäftigt und auch Bücher zu diesem Phänomen veröffentlicht hatte, wandte sie sich dem weit verbreiteten Todesnähe-Phänomen der „Nachtodkontakte“ zu.

Ich habe mit ihr kürzlich ausführlich über die Ergebnisse ihrer Studie gesprochen. Das Interview wurde nun auf „Thanatos TV“ veröffentlicht.