2. Dezember 2022

„Das Sterben war überhaupt nicht schlimm!“

Michèle Bögli im Gespräch (2020)

 Die Schweizerin Michèle Bögli-Mastria erlebte während eines Krankenhaus-Aufenthalts eine Nahtoderfahrung, die in ihrem Leben alles veränderte.

In diesem Interview erzählt sie detailliert, was sich damals – genau an ihrem 21. Geburtstag – ereignete und wie die Erlebnisse ihr Weltbild und ihre Spiritualität veränderten.

„Das Sterben war überhaupt nicht schlimm“ | Michèle Bögli im Gespräch

Durch Klick auf dieses Video willigen Sie der Datenverarbeitung und -übertragung durch bzw. an YouTube/Google zu. Details in der Datenschutzerklärung.