16. Juli 2020

Inkarnation und Reinkarnation

Der Mensch und das „Seelenfeld der Erinnerung“ (Edition Thanatos #3)

• Die Persönlichkeit des Menschen, der menschliche Wesenskern, das Lebendige, Bewusste …Entsteht alles, was den Menschen ausmacht, nur aus dem Körper, wie es die heutige naturalistische Weltanschauung nahe legt? Oder gibt es etwas Nicht-Physisches, Seelisches, Geistiges, das „ins Fleisch eintritt“, also inkarniert? Und wenn ja, ist es denkbar, dass solche Inkarnationen öfter als nur einmal stattfinden, dass es also die Reinkarnation gibt? Leben wir öfter als nur einmal auf Erden?

Es gibt Menschen, die sich überzeugend an frühere Erdenleben erinnern können. Alle großen Religionen des Ostens lehren die Wiedergeburt, christliche Kirchen hingegen lehnen den Reinkarnationsgedanken ab. Stimmt es, dass er zur Zeit Jesu noch bekannt war? Dass er in frühchristlicher Zeit akzeptiert, aber später aus der Bibel gestrichen wurde?

Für gläubige Menschen eignet sich der Reinkarnationsgedanke als Erklärung für die Unterschiede menschlicher Schicksale schon bei der Geburt – ohne dass Gott ungerecht erscheinen muss. Doch wie passt die Vorstellung, dass immer die gleichen Menschenseelen inkarnieren, zum Bevölkerungswachstum? Wie passt der Karma-Gedanke zum freien Willen? Und weshalb können manche Menschen in bestimmte „Seelenfelder der Erinnerung“ eintreten, ohne dass sie an die Reinkarnation glauben? Ist jede Vergangenheit, jede Erinnerung immer gegenwärtig? Sind Reinkarnations-Erinnerungen auch nur Kontakte zu diesem allumfassenden „Feld“. Und was sagen Nahtoderfahrene, die ja vielleicht schon einen Schritt ins „Jenseits“ tun konnten, zur Reinkarnation?

Dieses Buch aus der „Edition Thanatos“ beleuchtet offen und vorurteilsfrei viele gängige Theorien und Annahmen zum Thema Inkarnation und Reinkarnation. Aber der Autor bleibt kritisch und überlässt es dem Leser, seine eigenen Schlussfolgerungen zu ziehen – zu einer spannenden Frage jenseits der Grenzen naturwissenschaftlicher Experimentiermöglichkeiten …

Inhaltsübersicht
Vorwort
1. Die bemerkenswerten Begebenheiten um Mary und Jenny
2. Lebt die Seele schon vor dem Körper?
3. Selbsterlösung oder Fremderlösung?
4. Warum erinnern wir uns nicht?
5. Rückführungen – doch nur „symptomatische Medizin“?
6. Woher kommen die vielen Menschenseelen?
7. Inkarnationen aus dem Supermarkt?
8. Und warum das alles?
9. Reinkarnation – eine seltene Ausnahmeerscheinung?
10. Reinkarnation – überhaupt ein Irrglaube?
11. Das zeitlose „Feld der Erinnerungen“
12. Wie „funktioniert“ Inkarnation?
13. Ein persönliches Resümee

1. Auflage 2020, E-Book

Autor: Werner Huemer
Cover: Heike Sucky
Huemer Mediaverlag, Eggersdorf, ISBN 978-3-902418-19-7

Erhältlich über iBooks und über Amazon KDP.